Üdvözlünk kedves látogató!

Nyelviskolánk célja, hogy nyelvtanulóink számára hatékony, stresszmentes és eredményes nyelvtanulási élményt biztosítson angol, német, olasz, spanyol általános és egészségügyi szaknyelvi területen. Tudjuk, hogy minden diák más, ezért nagy hangsúlyt fektetünk az egyénre szabott tanulásra, hogy Önt a lehető legrövidebb idő alatt az elérni kívánt céljához juttassuk..

Coaching

Sprachunterricht für ewige Anfänger

Als Sprachlehrer haben wir es am häufigsten mit zwei Problemen zu tun: eine Sprache in Eile zu lernen (immer von vorne beginnen), oder selbstbewusst zu schreiben, aber in einer Sprechsituation festzustecken und nicht zeigen zu können, was man weiß. Dieses kann sowohl in einer Sprachtest-Situation als auch bei einer Präsentation passieren. In solchen Fällen kann das Sprachcoaching sehr hilfreich sein.

Was ist Coaching?

A Coaching wird als neue Technik zur Erleichterung der Kommunikation zwischen Parteien eingesetzt, sowohl in geschäftlichen Verhandlungen als auch in der Ausbildung oder im Privatleben. Ursprünglich stammt es aus der Geschäftswelt und dient der Vorbereitung von Managern auf die Tatsache, dass langfristiger Erfolg von der Fähigkeit abhängt, sich ständig zu erneuern, sich selbst und seine Kollegen zu motivieren und durchsetzungsfähig zu kommunizieren.
Außerdem ist Coaching eine Methode der Selbsterkenntnis, eine Möglichkeit, Ihre verborgenen Motivationen, Ängste, Stärken und Schwächen zu erkennen.

Sind Sie Student und haben es satt, immer die gleichen Fehler zu machen? Stehen Sie unter Druck und können nicht zeigen, was Sie wirklich drauf haben? Haben Sie Angst vor dem Scheitern und wissen nicht, wie Sie sich nach einem Misserfolg wieder aufrappeln können?

Coaching ist ein neuer Trend, der mit der sich wandelnden Welt Schritt hält. Es bereitet die Schüler darauf vor, sich in einem veränderten Arbeitsumfeld zurechtzufinden, und verschafft ihnen einen Vorsprung auf dem Arbeitsmarkt, da sie zu idealen Mitarbeitern werden, indem sie ihre Stärken nutzen, nicht schematisch denken und sich ihrer selbst bewusst sind. Nicht zuletzt ist es auch eine Kommunikationstechnik, bei der die Schüler lernen, ihre Interessen selbstbewusst durchzusetzen. 

Sind Sie als Lehrer auf der Suche nach neuen Lösungen und Methoden? Würden Sie gerne schneller eine gemeinsame Stimme mit Kindern, Eltern und Kollegen finden? Würden Sie gerne die meiste Zeit damit verbringen, nicht gemaßregelt zu werden?

Die Lehrer sind auf der Suche nach neuen Methoden, Perspektiven und Ansätzen, da die alten Methoden angesichts der sich verändernden schulischen Anforderungen nicht mehr funktionieren. Meiner Erfahrung nach ist er perfekt geeignet, um Schüler zu motivieren, die Kommunikation zwischen Lehrern, Eltern und Schülern zu verbessern und die eigene Motivation aufrechtzuerhalten und so einem Burnout vorzubeugen. Meine Erfahrung als praktizierender Lehrer ist, dass dieser Ansatz den Informationsfluss sehr viel einfacher macht, da Lernwissen zu einem gemeinsamen Interesse wird, und er könnte eine wichtige Rolle in der Lehrerausbildung oder sogar eine Meisterklasse als neue Methode spielen, die von Lehrern und Eltern gleichermaßen stark nachgefragt werden würde.

Möchten Sie als Elternteil Ihrem Kind helfen, sich zu verbessern? Sein Selbstvertrauen stärken und ihm helfen, von Gleichaltrigen besser akzeptiert zu werden?

Lernen Sie eine Fragetechnik, mit der Sie garantiert nicht die üblichen ausweichenden Antworten auf Ihre Fragen erhalten. Lernen Sie sich und Ihr Kind besser kennen, entwickeln Sie einen sicheren Kommunikationskanal, in dem Akzeptanz und Verständnis füreinander das Ziel sind. Diese Kommunikation wird Ihrem Kind helfen, sich selbst zu akzeptieren, so dass es leichter mit stressigen Situationen umgehen und seinen schulischen Leistungen verbessern kannis.

Sprachcoaching

Sprachcoaching basiert in sich auf Strategien, die intrinsische Motivation und Bewusstseinsentwicklung nutzen, wobei Coaching vor allem die Lernfähigkeiten entwickelt und verfeinert. Beide Parteien (Coach-Coachee; Lehrer-Schüler) sind gleichermaßen für den Prozess und den Erfolg verantwortlich, und die Coachees übernehmen die Verantwortung für ihr eigenes Lernprozess und ihre Entwicklung. Dies unterscheidet sich stark von dem früher bekannten Methoden, da die Verantwortung vom Lehrer – ich hatte einen so schlechten Lehrer, dass ich kein Englisch lernen konnte – auf den Sprachschüler verlagert wird (Was habe ich falsch gemacht?) Dies zeigt auch, dass sich das Sprachcoaching mehr auf den Lernprozess des Lernenden, auf die Identifizierung und Beseitigung möglicher Stolpersteine und früherer Misserfolge konzentriert als auf das Lernmaterial selbst.

Solche Fragen können auftauchen:

  • Woran ist der Lernprozess gescheitert?
  • Wodurch ist der Lernprozess ins Stocken geraten?
  • Was hat der Sprachschüler bisher unternommen, um die Blockade zu überwinden?
  • Was noch? (ewige Frage)
  • Was hat davon funktioniert?
  • Was sollten Sie anders machen?
  • Was können Sie tun, um etwas zu erreichen?
  • Was könnte Ihre Umgebung tun?
  • Können Sie Ihre Zeit gut einteilen?
  • Was ist Ihre Motivation?
  • Was wird Ihre Belohnung sein?

Diese Basis-Fragen werden durch Hilfsfragen und aktives Zuhören unterstützt. Das aktive Zuhören ist eines der nützlichsten Tools im Coaching, denn es ist das primäre Werkzeug, das wir während des Prozesses einsetzen, um den aktuellen Zustand des Klienten einzuschätzen und herauszufinden, was er an Hilfe braucht und was wir aus unserem umfangreichen Coaching-Toolkit nutzen können, um ihm zu helfen, die Perspektive zu ändern. Die Zuhörphase wird oft als eine passive Phase interpretiert und wird mit der aktiven Gesprächsphase verglichen. Doch in diesem Fall handelt es sich keineswegs um eine passive Rolle des Coaches, vielmehr wird dem Kunden Raum gegeben, seine Gedanken zu verbalisieren, verbal zu strukturieren und zusammenzufassen. Dieser Prozess hilft dem Klienten oft dabei, die zugrunde liegenden Gründe zu „erkennen“.

 Sprachcoaching (5 × 60 Minuten)                                                  8.000 Ft/60 min

Nach oben scrollen